Sie sind hier:

Richtig, aber überfällig

terre des hommes begrüßt Aussetzung der Abschiebungen nach Afghanistan

Das internationale Kinderhilfswerk begrüßt die Aussetzung der Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan. »Die Entscheidung des Innenministeriums ist richtig, aber überfällig. Angesichts der Sicherheitslage in Afghanistan hätten Abschiebungen schon viel früher ausgesetzt werden müssen. Wir erwarten, dass afghanische Flüchtlinge bis auf weiteres bleiben können und nicht in ihrer Heimat der Gefahr für Leib und Leben ausgesetzt werden«, sagte Jörg Angerstein, Vorstandssprecher von terre des hommes. »Wir schützen Straßenkinder in Camps in Kabul, die aus verschiedenen Regionen des Landes in die Hauptstadt gekommen sind. Unsere Partner bestätigen, dass die Sicherheitslage in Kabul sehr kritisch ist.

31.5.17

Zum Seitenanfang