Sie sind hier:

Bündnis Entwicklung Hilft

Die fünf Hilfsorganisationen Brot für die Welt, Deutsche Welthungerhilfe, medico international, Misereor und terre des hommes haben im Jahr 2005 das Bündnis »Entwicklung Hilft - Gemeinsam für Menschen in Not« gegründet, um bei Not- und Katastrophensituationen gemeinsam zu Spenden aufzurufen und in der Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit ihre Kräfte zu bündeln. Seit Januar 2013 sind auch die Kindernothilfe und die Christoffel-Blindenmission sowie das DAHW Mitglied im Bündnis. Das Bündnis Entwicklung Hilft ist weltweit tätig; seine Mitglieder fördern Entwicklungsprogramme in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Das Entsetzen angesichts der vielen Schreckensmeldungen, die uns täglich über die Medien erreichen, ist groß. Weltweit übernehmen Regierungen, Organisationen und viele einzelne Menschen Verantwortung. Dabei muss das Ziel, neben der Milderung der akuten Not, gerade auch die Beseitigung jener Umstände sein, die Menschen schutzlos den Gewalten von Naturkatastrophen ausliefern.

Naturkatastrophen mögen in vielen Fällen unabwendbar sein; das Maß der Auswirkungen aber ist beeinflussbar und kann verringert werden. Dort allerdings, wo Krieg, Menschenrechtsverletzungen und Armut herrschen, wo Misswirtschaft besteht und sich die Politik wenig um das Gemeinwohl kümmert, sind die Menschen am verletzbarsten durch Naturkatastrophen.

Das Bündnis Entwicklung Hilft unterstützt nachhaltige Projekte für Menschen in Katastrophenregionen. Dabei gilt es, nicht nur Wiederaufbauprogramme einzuplanen, sondern auch langfristige Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und zum Schutz der Menschenrechte durchzusetzen. Ohne lokale Partner, ohne die maßgebliche Beteiligung der Menschen in den Katastrophengebieten ist weder eine bedarfsgerechte Planung, noch die spätere Durchführung von Hilfsprogrammen möglich. Gerade diese langfristige Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen und Unterstützung der Zivilgesellschaft vor Ort ist ein Kennzeichen der Organisationen des Bündnis Entwicklung Hilft. Die Erfahrung zeigt, dass die wirksamste Hilfe diejenige ist, die der Not nachhaltig vorbeugt.

Kontakt
Bündnis Entwicklung Hilft
Chausseestraße 128/129
10115 Berlin
Telefon: 0 30 / 27 87 73 90
Telefax: 0 30 / 27 87 73 99
eMail: kontakt@remove-this.entwicklung-hilft.de

Zur Webseite des Bündnis Entwicklung Hilft

Zum Seitenanfang