Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, so klicken Sie bitte hier



Liebe Leserin, lieber Leser,

zehn Jahre ist es her, dass die Elbe über die Ufer trat und große Verwüstungen anrichtete. Viele Medien nehmen den Jahrestag zum Anlass, um über die »Jahrhundertflut« zu berichten, und rufen uns die Bilder der Katastrophe in Erinnerung. Auch Pakistan erlebte 2010 eine »Jahrhundert-« Flutkatastrophe: Ein Viertel der Landesfläche stand unter Wasser, viele Menschen verloren ihr Leben. terre des hommes leistete sofort Nothilfe und begann mit dem Wiederaufbau. Von der Regierung fühlen sich viele Opfer bis heute im Stich gelassen.

Gute Nachrichten aus der Politik: Die Bunderegierung hat ein Gesetz auf den Weg gebracht, mit dem Kinder und Jugendliche sich künftig direkt bei den Vereinten Nationen über Verletzungen ihrer Rechte beschweren können. Dies ist ein erster Schritt, um die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland zu verbessern.


Herzliche Grüße von Ihrem terre des hommes-Team!

Chancen für Mädchen: terre des hommes unterstützt den Wiederaufbau in Pakistan - © C. Hartmann/terre des hommes

Pakistan: Zwei Jahre nach der Flut

Vor zwei Jahren wurde Pakistan von gewaltigen Überschwemmungen heimgesucht. Noch heute warten viele Opfer auf staatliche Hilfen. ...mehr

Beschwerde bei der UN: Wenn die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen eingeschränkt werden, ist das ein Verstoß gegen die Kinderrechtskonvention - © Lia Avant

Individualbeschwerderecht:
Bundesregierung beschließt Gesetzentwurf

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf beschlossen, das Kindern und Jugendlichen ermöglichen soll, sich bei Verletzungen ihrer Rechte vor der UN zu bescheren. ...mehr


  Spendenshop

Spendenshop


  Mitmachen

Mitmachen


  Online spenden

Online Spenden

Impressum | Kontakt | Newsletter abonnieren | Newsletter abmelden